Fotos

„Unbeschreiblich weiblich“ –
Weltfrauentag 2019 in Ibbenbüren

Vielen Dank an ca. 130 tolle Frauen aus Ibbenbüren und Umgebung für einen wunderschönen Abend am internationalen Frauentag in Ibbenbüren. Im Seelenfeuer-Programm „Unbeschreiblich weiblich“ wurden zahlreiche frauliche Lebensfragen musikalisch erörtert. So gab es berührende, heitere und auch nachdenkliche Gedankenimpulse für ein Frau-sein mit Freude und Leichtigkeit.

Unter dem Motto „Knabbern für den guten Zweck“ wurden in der Pause gegen eine frei gewählte Spende für das „Wohnhaus für Frauen in Notsituationen“ in Ibbenbüren diverse Leckereien verteilt. Ich freue mich sehr über die tolle Summe von 220 €, die ich nun an das Projekt des SKF weiter gebe!

Danke auch an Dieter Bockstette und das Team der „Lokomotive“ für die gute Bewirtung und die besondere Atmosphäre dieser tollen Event-Location!

 

Konzert „Licht sein“ am 1. Februar 2019
in der Antonius-Kirche in Hörstel

Ein besonderer Abend in schöner Atmosphäre mit lieben Menschen, guten Gedanken und wohltuender „Seelenfeuer“-Musik… danke an alle, die dabei waren und an die Kolpingsfamilie Hörstel für die gemeinsame Organisation des Konzertes. Es war eine große Freude!

 

Musikalisches „Seelenfeuer“-Dinner
in der Gaststätte Feldmann in Hörstel am 17.11.2018

Ein wunderbarer „Seelenfeuer“-Abend in wohliger Atmosphäre mit einem fantastischem Buffet, toller Lichtshow, bewegender Musik und lieben Menschen… die gelungene Mischung aus gutem Essen, berührenden Liedern und der besonderen und wunderschönen Lichtillumination des Saales machten den Abend zu einem Fest für alle Sinne. Ich sage von Herzen DANKE an Anna Kammann und das Team der Gaststätte Feldmann in Hörstel sowie an die Licht-Künstler Simon und Max vom Team der RST-Veranstaltungstechnik in Ibbenbüren. Es war eine große Freude!

 

„Unbeschreiblich Weiblich“ in der
Jackson Bar des City Club Hotel Rheine

Ein Liederabend nur für Frauen bei dem es musikalische Antworten auf zahlreiche Lebensfragen, die uns Frauen so beschäftigen, gab.

 

„Seelenfeuer – Musik, die gut tut“ im Pausengong in Saerbeck

Mit diesem Konzertprogamm hat alles begonnen.
Einige schöne „Seelenfeuer“-Liederabende habe ich bereits mit vielen lieben Menschen im Pausengong in Saerbeck verbracht.

 

Liederabend „Licht Sein“ am 18. November 2017 in Dörenthe

Wir leben in Zeiten, in denen vielen die Welt oft dunkel erscheint. Verschiedene Ereignisse, die wir erleben machen uns Angst und wir schauen häufig ratlos auf die Entwicklungen und denken: Was kann ICH da schon tun? Wo Dunkelheit ist, ist IMMER auch Licht. Und wenn es für den Moment auch schwer ist, das Licht zu sehen, lohnt es sich weiter Ausschau danach zu halten und den Blick bewusst in Richtung Licht zu lenken auf die schönen und hellen Dinge des Lebens.

Es war ein wirklich großartiger Abend mit vielen wunderschönen, magischen Gänsehautmomenten!

 

„Seelenfeuer“ beim „Aufklang Suche Frieden“

Zusammen mit meiner lieben Freundin Ruth Lüttel war ich beim „Aufklang Suche Frieden“, der Auftaktveranstaltung für das Vorbereitungsjahr des Katholikentages im Mai 2018 in Münster. Viel Musik, viele Menschen mit vielen guten Friedensgedanken… hat Spaß gemacht!!!

 

Thalmann’s Waldwohnzimmer

Als stolzer Waldbesitzer hat mein lieber Mann Christian Thalmann eine wunderbare Oase im herrlichen Grün des Riesenbecker Teil des Teutoburger Waldes geschaffen – unser „Wald-Wohnzimmer“.

Wald-Liebhaber sind hier herzlich eingeladen zu verweilen, um die gute Luft, den herrlichen Sonnenschein (meistens…) und die Wohlfühl-Atmosphäre der Natur zu genießen.

Das Wald-Wohnzimmer besuchen wir natürlich auch bei den „Seelenfeuer“-Wanderkonzerten.

 

Andrea Thalmann

Als Nesthäkchen wurde ich in eine sehr musikalische Familie geboren, so dass von klein auf das Singen auf meiner Schaukel im Garten, im Kinderchor und in der heimischen Kirchengemeinde fester Bestandteil meines Lebens war. Später spielte ich über viele Jahre in verschiedenen Bands, begleitete Kinderchor-Projekte für diverse Veranstaltungen und untermalte als Sängerin Hochzeiten, Taufen oder auch Trauerfeiern musikalisch.

Auf meinem Weg durchs Leben gab es immer wieder Lieder, die eine besondere Bedeutung für mich hatten und haben. Neben schönen Melodien waren es besonders die Texte, die mich berührten und mir in schwierigen Situationen passende Denkanstöße, gute Ratschläge und neue Kraft gaben. So bezeichne ich diesen Liederschatz gern als meine „musikalische Hausapotheke“.

Mit meinem Projekt „Seelenfeuer – Musik, die gut tut!“ bringe ich diese Lieder zusammen und interpretiere sie auf meine Art.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen